Stephan H. Schneider
Autor - Sozialwissenschaftler - Berater

Person
„Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert” (Balian)

Der Alltag mit wachsendem Verkehr, widersprüchlicher Information und steigenden Kosten stellt jedem individuelle Anforderungen.

Ich finde für Sie Verbesserungen

Als Sozialwissenschaftler und Journalist decke ich die Zusammenhänge hinter diesem komplexen Bild auf. Dadurch erhalten Sie, statt weiterer Zersplitterung durch endlose Detailanalysen, einen klaren Überblick und können einfacher den für Sie passenden Weg beschreiten. Sie kennen sich und Ihr Leben.

Ich liefere Ihnen frische Perspektiven, tiefere Einblicke und mögliche Abkürzungen. Dort, wo Sie es wünschen.

Dadurch erhält Ihr bewährtes Vorgehen eine andere Richtung, unter Nutzung moderner Aspekte. Schließlich öffnet unsere Gesellschaft weltweite Kontakte, bietet exzellente Technik und ermöglicht so ungeahnte Erfolge. Ich arbeite wie ein Pfadfinder, führe Sie zu neuen Ideen, unterstütze Ihre Arbeit und verstärke Ihre Kompetenzen. Bei Bedarf mit passenden Partnern.

Dann haben Sie Widerstände und Stress reduziert und Ihre Lebensqualität gesteigert.



Vita

2013 Strategisches Netzwerk TEAM PARADOXON

2011 Gründung der Fa. PARADOXON in Templin

1991- 2008 Senior Conceptioner in Mannheim

seit 1986 Autor und Journalist

1979 Abitur in Bensheim

1959 Geboren in Heppenheim a.d.Bergstr.


Ausbildung und Qualifikation

  • Soziologie-Diplom der Universität Mannheim
  • Zertifikat für Integrierte Lösungsorientierte Psychologie
  • Über 25 Jahre Erfahrung als Buchautor und Journalist
  • Basiskenntnisse in Projektmanagement
  • Vorträge bei Firmen, Universitäten und Veranstaltungen

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Soziologen
  • Deutscher Journalisten Verband
  • Stiftung West-Östliche Weisheit
  • IHK Brandenburg
  • Mitmoderator Web-Group “Managers on Motorbikes”
  • Wikimedia Deutschland
Person

Sozialwissenschaften
„Die Gravitation des Geistes zieht uns nach oben” (Simone Weil)

Weshalb faule Kompromisse eingehen?
Besser hochwertige Synthesen finden.

PARADOXON kann aktuelle Widersprüche auf einer neuen Ebene vereinen.

Forscher

1986

Teilnahme an der empirischen Studie zum Pilotprojekt des ersten deutschen Kabelfernsehens in Ludwigshafen

Forscher

2012

Auszeichnung des sozialpsychologischen Konzepts ConShift beim Audi Production Award
„Menschen in der Produktion”


Texte und Fotos
„Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.” (Kurt Tucholsky)

Ihre Leistung macht sprachlos.
Sie hat es verdient, kompetent wiedergegeben zu werden.

Hier erhalten Sie die Qualität, die im grellen Licht unserer multimedialen Gesellschaft besteht.

Autor

1986

Konzept und alle Texte einer Imagebroschüre zur hessischen Kommunalwahl

Autor

2013

Veröffentlichungen in Europa und weltweit, von Polen bis Spanien, ob Russland, Japan, USA oder Neuseeland


Menschen und Firmen
„Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung” (Preston Tucker)

Manchmal läuft es einfach nicht rund.
Dann ist guter Rat wertvoll.

Paradox: Die Schwierigkeit nutzt der Verbesserung.
Wir verbessern mit Ihnen den Lauf der Dinge.

Berater

2011

Seminar für Führungskräfte im Driving Center Groß Dölln

Berater

Welche positiven Faktoren Sie in Ihrer speziellen Situation nutzen und stärken können, zeigt oft schon der erste gezielte Austausch bei einer Tasse Kaffee.


Motorrad und Auto
„Man kann die Welt nur nach dem verstehen, was man erlebt”
(Antoine de Saint-Exupéry)

Die Verbindung von Mensch, Technik und Naturgesetzen fasziniert mich seit der Kindheit. Das können Sie nutzen:

Wenn Ihnen Phrasen nicht genügen, und Sie echtes Herzblut wollen

Spezialist

Den mobilen Fortschritt erfasste ich bereits mit chronologischer Ordnung meiner Spielzeug-Autos, und mit 12 holte ich mein erstes Motorrad vom Schrottplatz. Eine Herzenssache bis heute: Jetzt geht es um Urbane Mobilität und sinnvollen Rohstoffeinsatz, kumuliert im aktuellen Projekt „Motorrad der Zukunft”.

Zielführung braucht direktes Gespür, großen Erfahrungsschatz und vorausschauendes Handeln. Denn tödliche Fehler und glorreiche Siege liegen direkt nebeneinander, beim Fahren wie im Beruf.

Schlägt auch Ihr Herz insbesondere für motorisierte Zweiräder?
Dann finden Sie in mir einen begeisterten und kompetenten Mitstreiter für Ihre Ziele.

Partnerschaft
„Gemeinsamkeiten führen uns zusammen, die Unterschiede bewirken Wachstum.”
(Jorge Bucay)

Gute Kontakte sind Gold wert. In 25 Jahren ist ein großes soziales Netz gewachsen, hier ein Auszug

Meine Kontakte zu Ihrem Vorteil


Logos

Notizblock

Stets Mitte des Monats finden sich hier neue Kommentare, Hinweise oder Tipps.

August 2014

Neue Mobilität aus Tradition

Das erste elektrische Superbike kommt aus Italien – und befindet sich damit in bester Tradition:
Rennsport und Urbane Mobilität spielen im Land von Ferrari und Vespa schon immer ganz besondere Rollen.

Motorradgeschichte heißt eben nicht einfach weiter im Text, sondern per se Freude an Innovation und Dynamik.
Doch ob der Mensch neue Technik automatisch kauft, wie ein Auto von Google, wird die Zukunft zeigen ...

mehr


Juni 2014

Statt altem Egoismus neuer Altruismus

Im Rad der Geschichte rollt der Mensch weiter und wie das Ventil immer wieder zur gleichen Erkenntnisposition.
Er versteht es bestens, tolle neue Reifen aufzuziehen – nur mit dem klugen Lenken hapert’s.

Bringt’s denn dieses Geheimdienstverhalten im Geschäftsleben: Information sammeln, ohne welche preiszugeben?
Die IHK steuert nun dagegen, fördert Kooperationsbereitschaft. Gegenseitiges Fairplay – so heißt das im Sport.

mehr


April 2014

Zu viele Darsteller, zu wenige Aufrechte

Paradoxe Unternehmenswelt: Personalabteilungen reden kaum, und Pressesprecher ignorieren Journalisten.
Alle sind für die Zukunft angeblich ganz toll aufgestellt, aber mahnen vor drohenden Krisen in jeder Ecke.

Doch wir Motorradfahrer lieben Schräglagen als ganz natürlichen Teil von Dynamik.
Deshalb sollten in unserer Branche Unternehmensgeschichten aufrichtig schräg sein dürfen.

mehr


März 2014

Den Widerspruch der Kundenwünsche lösen

Modern sein heißt zur Zeit: weltweit vernetzt, lokale Bio-Lebensmittel, Vintage-Klamotten und mobile Medien.
Die neue Landlust also: Abschottung mit Stöpsel im Ohr, um die Welt besser zu verstehen?

Warum nicht: Erstmal selbst in Klausur gehen, um danach starken Klartext zu reden. Wer etwa spaßiges Motorradfahren vermitteln will, erzählt eine gute Story am Lagerfeuer. Oder im Internet.

mehr


Januar 2014

Mobilität und Stabilität für die Jugend

Die moderne Technik verbindet Menschen weltweit in Wort und Bild. Das ist großartig.
Doch fragt Sie jemand, ob 10.000 virtuelle „Friends” oder 10 echte Freunde besser seien, was empfehlen Sie?

Social Media, Klickzahlen, Internet im Fahrzeug oder Quoten allein genügen nicht unseren Bedürfnissen.
Und so möchte die junge Generation mehr als nur platt konsumieren: Sie will arbeiten für bleibende Werte.

mehr


Dezember 2013

Passende Worte schaffen Verbindung

Täglich beten uns die Hohepriester der Gesellschaft das Mantra der „Wettbewerbsfähigkeit” vor. Kostendruck und die Verneigung vor den heiligen „Märkten” schallen wie der Ruf des Muezzin aus allen Medien. Wann haben Sie in jüngerer Zeit mal jemanden „Kooperationsfähigkeit” erwähnen hören?

Mein Tipp: Jetzt statt Weihnachtsstress mit Schnäppchenjagd ruhig mal wieder per Hand Briefe schreiben ...

mehr


November 2013

Gut: Spion und Drohne. Böse: Rennsport und Raucher

Auf Zigarettenpäckchen werden zerstörte Lungen und verrauchte Beine gedruckt, nicht auf Pistolen oder Panzern.
Werbung für die Tabakpflanze ist so total verboten, dass selbst historische Dokumentationen verfälscht werden.

Ob bei Straßenverkehr oder Gesellschaftspolitik, in Zeitungsartikeln oder Marketingstrategien:
Wer die „Fünfte Jahreszeit” des Karnevals feiern will, lacht am besten das ganze Jahr über politische Ziele.

mehr


Oktober 2013

Wir sollen mehr Autos kaufen, aber nicht damit fahren

Paradoxe Politik: Deutschlands Umweltminister kämpft gegen geringere Abgase bei zukünftigen Autos. Und die Europäische Union predigt Menschenrechte, doch ihre Technokraten wollen keine Menschen.

Löst Sturheit solche Widersprüche? Technik konnte seit 1953 das Sterberisiko im Verkehr um 98% reduzieren! Sind aber 100% Sicherheit im Leben realistisch? Statt mehr mechanisierter Abläufe lieber echte Lebensführung

mehr


September 2013

Die mobile Gesellschaft mauert sich ein

Verkehrssicherheit und Staatssicherheit umklammern sich in ihrer Furcht vor der bürgerlichen Freiheit.
Paradoxe Logik: Die 65. IAA feiert das vollvernetzte Computerauto und zugleich die Schönheit früherer Epochen.

Vor einer Generation betrat der Mensch den Mond, heute trauen wir uns ohne Vollkasko kaum vor die Tür.
Statt zu Marionetten von Maschinen sollten wir uns lieber auf den Weg machen. Frohgemut wie Bertha Benz.

mehr


August 2013

Diversifizierte Mobilität für besseren Verkehrsfluss

Pressetexte und Werbemittel für Fahrzeuge verkaufen Fahrspaß und Dynamik. Doch der Fortschritt steckt im Stau. Transportlogistik, Lastwagenverkehr und urbane Mobilität wachsen – Infrastruktur und Parkraum werden teurer.

In Deutschland dominiert die Autoindustrie. Doch Amsterdam, London oder Wien präferieren offensiv das Zweirad. Und bei alternativen Antrieben für Auto und Motorrad zeigen sich Analogien in der Technikgeschichte.

mehr


Juli 2013

Der Kampf um Wissen als Rohstoff

Die United Scans of America klauen offensichtlich alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Während China gerne Produkte kopiert, holen sich die USA gleich die Entwürfe.

Klassisches Papier und die Kunst des Buchdrucks werden da zur schönen Sicherheitstechnik. Sie genießt seit jeher das höchste Vertrauen der Menschen

mehr


Juni 2013

Vorsprung durch Qualität – im Denken, Handeln, Kommunizieren

Johann Wolfgang von Goethe reiste nach Italien, kreierte seine Farbenlehre und schenkte der Welt schöne Gefühle und Ideale.
Werner Siemens, Nikolaus Otto und Rudolf Diesel träumten von einem Leben mit erleichterter Arbeit, schenkten der Welt neue Ideen und mehr Bewegungsfreiheit.

Das deutsche Qualitätssiegel, geschaffen im 19. Jahrhundert, gilt es nun im 21. Jahrhundert aufzufrischen.

Also reiste ich nach Slowenien, um neue Eindrücke mitzubringen.

mehr


Mai 2013

Intelligente Technik oder lieber intelligente Menschen?

Die EU will mit „Vision Zero” die Zahl der Verkehrstoten auf Null bringen. Dazu werden weitere Techniken zur Pflicht, wie ESP beim Auto (ab 2014) oder ABS beim Motorrad (ab 2017).

Die Stadt Bohmte verfolgt die entgegengesetzte Strategie: Beim Konzept „Shared Space” handeln Fußgänger, Pedalritter und Kraftfahrer nach eigenem Ermessen. Ergebnis: Null Verkehrsunfälle.

Paradoxer Unsinn?

mehr

Kontakt
Vielen Dank für den Besuch unserer Website

Kontaktformular




Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 




Anfahrt...


Impressum

Stephan H. Schneider
Dargersdorf 5
17268 Templin
Deutschland

Telefon: +49 (0) 39 88 2 - 4 90 64
e-Mail: info [a] paradoxon [.] de

Verantwortlich für die Internetseite ist Stephan H. Schneider.

Der Inhalt der Seiten ist urheberrechtlich geschützt.
Die Vervielfältigung von Informationen bedarf der vorherigen Zustimmung von Stephan H. Schneider.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellverweis: Disclaimer eRecht24

Realisation der Website

HEBAtec Internet Systems
33605 Bielefeld
www.hebatec.de




: